Ukraine: Kriegswoche 4

Für den außenstehenden Betrachter ist es nach wie vor schwierig bis unmöglich, unabhängige Informationen über den Kriegsverlauf zu bekommen. Wie bereits erwähnt, betrachten sich die westlichen Medien offensichtlich als Kriegspartei. Ihre antirussischen Ausfälle nehmen Formen an, die an die antideutsche Propaganda im ersten Weltkrieg erinnern. (Eigentlich hat sich das Vorgehen seit über hundert Jahren nicht… Weiterlesen Ukraine: Kriegswoche 4

Ukraine: Kriegswoche 2

Zu Beginn der Woche verlangsamte sich das russische Angriffstempo. Vielerorts kamen die Angriffe ganz zum Stehen. Wahrscheinliche Ursachen dafür waren der ukrainische Widerstand und Probleme bei der Versorgung der russischen Truppen. Im Süden ist die Ukraine fast vollständig vom Asowschen Meer abgeschnitten. Um die nordwestlich von Kiew gelegene Stadt Irpin wird erbittert gekämpft. Wie es… Weiterlesen Ukraine: Kriegswoche 2

Ukraine: Kriegswoche 1

Im Versuch, sich über den derzeitigen russisch-ukrainischen Krieg zu informieren, sieht sich der Medienkonsument einem Konglomerat aus Propaganda, richtigen und falschen Bildern aber vor allem: aus unzusammenhängenden Informationsfetzen ausgesetzt. Auf Contemplator.de wird es wöchentliche Zusammenfassungen der Ereignisse mit einem militärfachlichen Schwerpunkt geben. (Das schließt weitere Artikel mit anderen Schwerpunkten natürlich nicht aus.) Betrachten wir zunächst… Weiterlesen Ukraine: Kriegswoche 1

Der neue Contemplator: engagiert für den Osten

Contemplator ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Mit der Auferstehung geht eine neue Ausrichtung einher. Statt einem allgemeinen ist dies nun ein ostdeutsches Magazin. Es wird die Stimme der Menschen Mecklenburg-Vorpommerns, Brandenburgs, Sachsen-Anhalts, Sachsens, Thüringens und der ehemaligen Bezirke Ost-Berlins sein. Und natürlich auch der Ostdeutschen in der Diaspora; sei es in den alten Bundesländern oder… Weiterlesen Der neue Contemplator: engagiert für den Osten