Hauskauf: Maklerprovision wird geteilt – Was steckt dahinter?

Bei einem Hauskauf fallen bekanntlich Maklergebühren an, die in einigen Bundesländern vom Käufer der Immobilie getragen werden müssen. Ab dem 23. Dezember 2020 soll es nun eine bundeseinheitliche Regelung geben: Hausverkäufer und -käufer übernehmen dann die Provision jeweils zur Hälfte. Im Netz kursieren zu diesem Thema wilde Behauptungen. So heißt es u. a., dass der… Weiterlesen Hauskauf: Maklerprovision wird geteilt – Was steckt dahinter?

Protest gegen die bauernfeindliche Politik der Altparteien

Den Bauern reicht es: Umweltauflagen, Vorschriften und überhaupt die überbordende Bürokratie machen ihnen das Leben schwer. Mehr noch: Es wird ihnen unmöglich gemacht, weiter in der Landwirtschaft tätig zu sein. Darüber hinaus werden sie permanent als Tierquäler und Umweltzerstörer verleumdet. Man macht sie für Dinge verantwortlich, für die sie, wenn überhaupt, nur teilweise etwas können.… Weiterlesen Protest gegen die bauernfeindliche Politik der Altparteien

Zirkus: Von bürokratischen und sonstigen Hürden. Ein Interview (Teil 2)

CONTEMPLATOR: Ich habe Berichte gelesen, wonach größere Tiere bei Ihnen ausgebrochen sein sollen. Sascha Grodotzki: Es wird immer gern behauptet „ausgebrochen“; ich sag mal so: Unser Chef ist ein totaler Tierfanatiker. Ihm ist immer wichtig, dass die Tiere so schnell wie möglich aus den Transportwagen kommen. An den Aufbautagen gab es mal einen Fall in… Weiterlesen Zirkus: Von bürokratischen und sonstigen Hürden. Ein Interview (Teil 2)

Zirkus: Von bürokratischen und sonstigen Hürden. Ein Interview (Teil 1)

Die Möglichkeiten der Zirkusse in Deutschland werden mehr und mehr beschränkt. Eine überbordende Bürokratie, stetig steigende und neu erfundene Gebühren, eine Wust an Auflagen sind ebenso ein Problem, wie die Lobbyarbeit selbst ernannter Tierschützer. Das folgende Interview mit Sascha Grodotzki, Pressesprecher des Zirkus Voyage, verdeutlicht die Bedingungen, unter denen die Branche heute tätig ist. Da… Weiterlesen Zirkus: Von bürokratischen und sonstigen Hürden. Ein Interview (Teil 1)